Kaffee-Kaufhaus.com - Der Blog über Kaffeemühlen & Co.

.kaffee-kaufhaus.com

Die Handkaffeemühlen repräsentieren wohl die klassischste Art und Weise seinen Kaffee zu mahlen. Wer aber jetzt meint, dass die Handkaffeemühle ein Relikt aus grauer Vorzeit darstellt, der irrt sich. Denn auf dem Markt gibt es zahlreiche Hersteller, die sich diesem Thema angenommen haben. Oder anders gesagt: Sie sind dem traditionellen Thema "Handkaffeemühle" treugeblieben. Aber auch hier hat es einige technische Änderungen gegeben. Klar, das Mahlprinzip ist grundsätzlich das gleiche geblieben. Denn die Kaffeemühle wird immer noch durch Man/Woman-Power angetrieben um das Kaffeepulver herzustellen. Doch liegen auch hier, wie so oft die wahren Qualitäten im Inneren der Handkaffeemühle Moderne Handkaffeemühle Moderne Kaffeemühlen verfügen über ein Keramikmahlwerk. Dadurch wird das Gerät robust und die alten Probleme wie Rost und Abstumpfung, sind vom Tisch. Ebenso verfügen die meisten Handkaffeemühlen über eine präzise Einstellmöglichkeit für den Mahlgrad der Kaffeebohnen. Diese Mahlgradeinstellung sorgt dafür, dass man exakt das Pulver erhält, was für den Einsatzzweck geeignet ist. Egal ob eine gröbere Mahlung für eine French-Press, eine mittlere Mahlung für eine Filterkaffeemaschine oder eine feinere Mahlung für einen Espresso gewünscht wird, alles lässt sich heute an der modernen Handkaffeemühle einstellen.

Natürlich hat sich auch einiges in Sachen Design getan. Jeder kennt sie: Früher waren es die einfachen Holzmühlen mit Kurbel oben - zu finden in Omas Küche. Diese klassischen Mühlen in ihrer alten Bauform findet man heute auch noch. Denn das nostalgische Erscheinungsbild dieser Handkaffeemühle erfreut sich einer gewissen Beliebtheit. Allerdings kommen die meisten Handkaffeemühlen heute im modernen Design zum Beispiel aus Edelstahl daher. Auf Kaffee-Kaufhaus.com stellen wir einige Modelle, Angebote und ein Menge Informationen bereit.