Blog

Kaffee – ein zauberhaftes Gebräu


kaffeebohnenKaffee begleitet den Menschen in Europa bereits seit mehr als fünf Jahrhunderten. Galt es früher und bis vor ca. 100 Jahren noch als Luxusgut, war also sehr teuer und nur für gut situierte Bürger erschwinglich, so hat sich dieses gewandelt, und auch mit einem geringeren Einkommen ist Kaffee kaufen heute problemlos möglich.
Zudem nimmt Kaffee in der modernen Gesellschaft eine strategische Bedeutung ein, denn Kaffee ist nicht nur als Rohstoff, als ganze Bohnen oder gemahlenes Kaffeemehl oder auch als Instantkaffeepulver verfügbar, sondern auch als fertiges Produkt ist es in verschiedenen Ausprägungen ein ständiger Begleiter, jedes Schnellrestaurant, jeder Bäcker bietet Kaffeespezialitäten an, in Betriebsrestaurants, Mensen oder Geschäften stehen Kaffeeautomaten, wo man das aromatische Gebräu für einige Cent erwerben und direkt heiß genießen kann.

Wer Spezialitäten sucht, der kann in einem Kaffeeshop bestimmte Herkunftsregionen, Sorten, Mischungen erwerben oder Rezepturen, die auf Kaffee basieren, und auch Zubehör und Zutaten für Automaten sind erhältlich, etwa Kaffeeweißer, Milchpulver, Zucker oder auch Zubereitungen wie Cappuccino oder Kakao. Und wer auf den Geschmack und das Aroma von Kaffee nicht verzichten kann und will, aber das anregende Koffein nicht gut vertragen kann, der greift zu entkoffeiniertem Kaffee, der die aromatischen Röststoffe enthält, ohne das Herz und den Kreislauf zu belasten. Und ebenso gibt es den reizarmen Kaffee, der reduzierte Röststoffe enthält und somit magenfreundlicher ist und auch bei empfindlichem Magen gut vertragen wird, ohne dass das Aroma des Kaffees leidet oder beeinflusst wird.


Allgemein
27. Juni 2013