Bunna- Coffee to Share

https://www.bunna-coffee.de


Es handelt sich um die Website der Kaffeemarke „BUNNA Coffee“. Auf ihr wird Kaffee und Espresso zum Verkauf angeboten und auch über die Kaffeepflanze, sowie das Trocknen und Rösten und andere Aspekte der Kaffeeproduktion informiert. Unter der ersten Rubrik „Hallo!“ wird über die generelle Mission von BUNNA aufgeklärt. Diese Mission wird auf der Website als das Anbieten von Spezialitäten Kaffee aus Äthiopien beschrieben. Ein weiterer Aspekt, der erläutert wird, ist das Verlangen danach auch an das Herkunftsland des Kaffees Äthiopien etwas zurück zu geben.Dies geschieht unter der Flagge, der von BUNNA gegründeten „giving back community“. Es befindet sich dort ein Button, über den der Besucher sich sogar sofort auf der zweiten Rubrik "Unsere Vision" für eine Reise an den Ort an dem das Unterstützen der lokalen Bevölkerung stattfindet anmelden kann. Es kann sich außerdem für einen Newsletter angemeldet werden, durch klicken auf „hier anmelden“ gelangt der Besucher zur sign-up Page, wo er durch das Anmelden zum Newsletter auch einen Gutschein auf einen Einkauf erhalten kann. Die nächste Rubrik ist "Kaffee", unter der Spezialitäten- Kaffee aus Äthiopien erworben werden kann. Zur Zeit können Interessenten zwischen den vier Sorten „Guji“, „Yirgachaffe“, „Sidamo“ und „Abyssinia“ wählen. Zu jeder Sorte Kaffee gibt es eine eigene Informationsseite, die über die einzelnen Sorten genauer informiert, auf die man durch Klicken auf das Produkt gelangt. Auf dieser Seite befinden sich auch Hinweise über die Zubereitungsmethoden, die BUNNA für die jeweilige Kaffeesorte empfiehlt. Die nächste Rubrik "Espresso" ist der Rubrik "Kaffee" sehr ähnlich- es werden zwei Sorten Espresso angeboten und die Möglichkeit durch Klicken auf das jeweilige Produkt zu einer Produktbeschreibung zu gelangen ist gegeben.

Für den interessierten Kaffeetrinker bietet die Rubrik „Kaffee know how“ interessante Fakten über das beliebte Heißgetränk. Zum einen wird über den Ursprung des Kaffees informiert, über seine Geschichte und insbesondere wie er sich hierzulande etabliert hat. Zum anderen werden die Anbaugebiete und verschiedene Kaffeesorten behandelt. Für leckere Zubereitungstipps kann unter der Rubrik „Zubereitungstipps“ gestöbert werden. Dort gibt es Tipps für den Milchkaffee, Piccolo, Cafe Americano und Weitere. Als nächstes kann der Besucher unter „Blog“ zwischen „Kaffeewissen“ und „Die Kaffeebohne“ auswählen. Unter „Kaffeewissen“ kann er Informationen über die Kaffeeproduktion und Zubereitung erstöbern. Hierbei gibt es ausführliche Artikel über das Mahlen, insbesondere verschiedene Mahlgrade. Auch über das Rösten wird in größerem Detail aufgeklärt. Unter „Die Kaffeebohne“ sind Artikel über die drei Themen „Aufbereitung“, „Kaffeekirsche“ und „Kaffeepflanze“ zu finden. Zu guter Letzt kann über „KONTAKT“ mit dem BUNNA-Team in Kontakt getreten werden. Außerdem befindet sich eine Google Maps Beschreibung über die Location des Cafes das von BUNNA in Darmstadt betrieben wird. Die Website ist mit schönen Fotos geschmückt, die zum Teil auch auf den Reisen des BUNNA Teams nach Äthiopien entstanden sind. Durch Klicken auf „Unsere Vision“ erfährt der Besucher mehr über die Vision, wie der Name schon sagt, des Teams BUNNA. Es werden einige Fakten über die Lage der Kaffee Bauern und ihre Angestellten angeführt. So zum Beispiel die Spirale aus Armut, aus der sie nur schwer hinauskommen, weshalb BUNNA sich zum Ziel gesetzt hat neben den Hilfsprojekten auch schlicht und einfach durch faire Bezahlung auf direktem Weg einen Unterschied zu machen.

Webseite: www.bunna-coffee.de